home | kontakt | sitemap
auslandsstudium, studieren im ausland
auslandssemester, summer sessions
über uns
_studium au pair praktika teach & travel trefft magoo
allgemeines
informationen anfordern
unser service
warum ins ausland?
sprachtests
studienprogramme
_finanzierungs-
möglichkeiten
erfahrungsberichte
 
studium und bewerbung
an welchen unis kann ich mich bewerben?
wo kann ich mein studienfach studieren?
wie bewerbe ich mich?
 
info studienländer
usa
kanada
australien
neuseeland
europa
malaysia
 
 
Auslandsstudium-Finanzierungsmöglichkeiten

Es gibt eine Vielzahl und häufig unübersichtliche Anzahl an Fördermöglichkeiten für das Auslandssemester oder Auslandsstudium. Generell ist es schwer, ein Vollzeitstudium im Ausland gefördert zu bekommen. Die meisten Fördermöglichkeiten gibt es für ein- bzw. zweisemestrige Studienaufenthalte. Die Chancen auf eine Förderung steigen zudem mit jedem Semester, das man bereits in Deutschland studiert hat.

Im Folgenden sind einige Fördermöglichkeiten aufgeführt:

AKTUELLE magoo AKTION: 300 Euro magoo Förderung für dein Auslandssemester in Australien, Neuseeland, Kanada, USA und Peru
Wir unterstützen dein Auslandssemester im Wintersemester 2014 mit einer Förderung in Höhe von einmalig 300 Euro, wenn du dich über uns an einer der folgenden Unis bewirbst:
University of the Sunshine Coast/Australien, Auckland University of Technology/Neuseeland, Thompson Rivers University/Kanada, California State University Northridge/ USA, University of California San Diego/ USA, Universidad San Ignacio de Loyola/ Peru.

Voraussetzungen: Deine Bewerbung muss über unser Büro in Hamburg erfolgen, dein Auslandssemester in Australien, Neuseeland, Kanada, USA oder Peru muss zwischen Juli und September (WS 2014) beginnen. Das Studium im Ausland muss darüber hinaus auch absolviert werden. Es gelten die Bewerbungsfristen der ausländischen Unis. Die Förderung wird ausgezahlt, nachdem das erste Studiensemester im Ausland erfolgreich beendet wurde. Diese Förderung schließt den Erhalt anderer magoo Förderungen aus (z.B. das Gute-Reise-Taschengeld, Gutscheine). Die Bewerbung für den magoo Reisekostenzuschuss in Höhe von 300 Euro ist jedoch weiterhin möglich. Der Zuschuß wird automatisch ausgezahlt, eine gesonderte Bewerbung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns auf deine Bewerbung.


DAAD (seit 2011: PROMOS):
Der DAAD ist sicherlich die größte Förderinstitution für Auslandsstudien. An deutsche immatrikulierte Studierende und Graduierte vergibt der DAAD Stipendien für Studien- und Forschungsaufenthalte. Für Auslandssemester vergibt der DAAD im Rahmen des PROMOS-Programms Fördermittel direkt an die Hochschulen. Bitte erkundige dich bei deiner Hochschule, wie du eine Förderung für dein Auslandssemester beantragen kannst . In den akademischen Auslandsämtern ist die Broschüre „Studium, Forschung und Lehre im Ausland – Förderungsmöglichkeiten für Deutsche“ erhältlich. Hier finden Interessierte detaillierte Informationen zu den angebotenen Stipendien des DAAD. Im Internet ist die gezielte Suche nach Fördermöglichkeiten in einer Datenbank möglich. Durch Angabe des Studienfachs, Status und Ziellands ist ebenfalls der Abruf aller Förderprogramme möglich.

Internet: www.daad.de
Stipendiendatenbank des DAAD: Stipendiensuche
Hinweise zur Bewerbung: Bewerbung beim DAAD


Fulbright:
Das Fulbright-Programm zählt zu den größten und vielfältigsten Austauschprogrammen für Studienvorhaben in den USA. Seit 1952 wurden bereits über 30.000 Deutsche und Amerikaner durch dieses Programm gefördert. Fulbright vergibt pro Jahr ca. 400 Stipendien an Studenten, Wissenschafter, Verwaltungspersonal und Lehrer. Es werden auch Reisestipendien vergeben. Voraussetzung für eine Bewerbung sind unter anderem die Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife und mindestens fünf abgeschlossene Fachsemester. Es werden bevorzugt Studienvorhaben im Graduate-Bereich gefördert.

Internet: www.fulbright.de
Eine Übersicht über die Fulbright Stipendien gibt es hier


Auslands-Bafög:
Unter bestimmten Voraussetzungen können Studierende auch für ein Auslandsstudium Ausbildungsförderung erhalten. Auch Studierende, die kein Inlands-Bafög erhalten, haben unter Umständen Anspruch auf Auslands-BAföG, da bei einem Auslandsstudium die Bedarfssätze höher liegen.

Wer innerhalb der EU - Mitgliedsstaaten oder der Schweiz studiert, kann sowohl während eines Auslandssemesters als auch während des gesamten Studiums vom Auslands Bafög gefördert werden. Hierfür sind allerdings die Studienordnungen der ausländischen Ausbildungsstätte maßgeblich. Um Auslandsbafög für einen Aufenthalt außerhalb der EU zu erhalten muss man mindestens schon ein Jahr in Deutschland studiert haben. Außerdem muss ein Teil des Auslandsstudiums auf das Studium angerechnet werden können und es müssen in der Regel ausreichende Sprachkenntnisse des Gastlandes und der Unterrichtssprache nachgewiesen werden können (seit 2011 gilt, dass ausreichende Kenntnisse der Unterrichts- und Landessprache für die Förderung nach dem BAföG nicht mehr (gesondert) nachgewiesen werden müssen). Die Mindestdauer des Auslandslandsausbildungsaufenthalts beträgt sechs Monate (oder ein Semester).

Wer Anspruch auf Auslands-BAföG hat, erhält zusätzlich zur Inlands-Förderung einen Auslandszuschlag. Weiterhin werden für Studiensemester außerhalb Europa die Reisekosten gefördert - für eine Hin- und eine Rückfahrt 500 Euro je Fahrt. Evtl. Zusatzosten der Krankenversicherung werden ebenfalls bis zu einem bestimmten Betrag erstattet. Studiengebühren werden bis zu einer Höhe von 4.600 Euro pro max. einem Studienjahr erstattet. Die Zuschläge müssen - wie die Grundförderung auch - teilweise zurück gezahlt werden. 50% werden als nicht zurückzuzahlender Zuschuss und 50% als Darlehen geleistet. Der Zuschlag für die Studiengebühren wird allerdings in voller Höhe als Zuschuss gewährt und muss später nicht zurück gezahlt werden.

Ab 2011 gab es eine erneute Anhebung der BAföG-Bedarfssätze um 2 % und eine Erhöhung der Freibeträge um 3 %. Mehr zum [neuen BAföG...].

Das für ein Studium in den USA zuständige BAföG-Amt ist das

Studierendenwerk Hamburg
Amt für Ausbildungsförderung
Postfach 130113
20101 Hamburg

Besucheranschrift: Grindelallee 9, 20146 Hamburg
Telefon: 040 – 419 02-0
Email: bafoeg@studierendenwerk-hamburg.de
Internet:www.studierendenwerk-hamburg.de

Zuschlag aktuell für die USA: 120 Euro monatlich


Das für Kanada zuständige BAföG-Amt ist das

Studentenwerk Thüringen
Amt für Ausbildungsförderung
Auslandsförderung
Max-Planck-Ring 9
98693 Ilmenau
Telefon: 03677-692 752
E-mail: fri@stw-thueringen.de
Internet: www.stw-thueringen.de.

Zuschlag aktuell für Kanada: 85 Euro monatlich


Das für Spanien zuständige BAföG-Amt ist das

Studentenwerk Heidelberg
Abteilung Studienfinanzierung
Marstallhof 1-5
69117 Heidelberg
Telefon: 06221-5454 04
E-mail: foe@stw.uni-heidelberg.de
Internet: www.studentenwerk.uni-heidelberg.de.


Für einen Studienaufenthalt in England, Irland oder Türkei ist die folgende Stelle zuständig

Bezirksregierung Köln
Dezernat 49
50606 Köln
Telefon: 0221-147-4990
E-mail: Auslandsbafoeg@bezreg-koeln.nrw.de
Internet: www.bezreg-koeln.nrw.de.


Für ein Studium in Australien ist das folgende Amt zuständig

Studentenwerk Marburg
Amt für Ausbildungsförderung
Postfach 2280
35010 Marburg
Telefon: 06421-296-0
E-mail: bafoeg@studentenwerk-marburg.de
Internet: www.studentenwerk-marburg.de.

Zuschlag aktuell für Australien: 85 Euro monatlich


Für ein Studium in Malaysia ist das folgende Amt zuständig

Studentenwerk Tübingen - Hohenheim
Amt für Ausbildungsförderung
Wilhelmstr. 15
72074 Tübingen
Telefon:
07071/ 75011-0
E-Mail: bafoeg@sw-tuebingen-hohenheim.de
Internet: www.my-stuwe.de.

Zuschlag aktuell für Malaysia: 90 Euro monatlich


Internet:
www.bafoeg.bmbf.de (mit BAföG-Rechner)


Bildungskredit:
Seit 2001 können Studienaufenthalte und Praktika weltweit auch durch einen zinsgünstigen Bildungskredit der Deutschen Ausgleichsbank (ko-)finanziert werden. Die Förderung beträgt maximal 300 EURO monatlich, die Laufzeit maximal 24 Monate. Der Bildungskredit wird unabhängig vom Einkommen vergeben und ist beliebig kombinierbar. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch. Ein Bildungskredit kann einfach und schnell mit dem Online-Formular des Bundesverwaltungsamtes beantragt werden:

Internet: www.bildungskredit.de
Bildungskredit-Hotline: 01888 358 - 4492
E-mail: bildungskredit@bva.bund.de


DeAN Reisestipendium:
Reisestipendium für Australien; es wird eines pro Semester vergeben. Das Stipendium wird durch DeAn e.V. vergeben.
Derzeit wird das DeAN Reisestipendium ausgesetzt. Wir halten Euch auf dem Laufenden, sobald es wieder aufgenommen wird.
Weitere Informationen unter: www.dean-online.de


magoo _international Teil-Reisestipendium
magoo _international vergibt jedes Semester (zwei Mal pro Jahr) fünf Teil-Reisestipendien in Höhe von je 300 Euro. Bewerben können sich alle Studierenden, die sich über uns an einer unserer Partnerhochschulen in den USA, Kanada oder in Australien bewerben und zwischen Januar und April, beziehungsweise Juli und Oktober mit dem Studium im Ausland beginnen. Den Bewerbungsbogen erhältst du zusammen mit den weiteren Informationsunterlagen zum Studium im Ausland oder auf Anfrage von uns. Bewerbungsschluss für das Spring-Semester Stipendium (Studienbeginn im Januar oder Februar) ist der 15. November, beziehungsweise 15. Mai für das Fall Semester (Studienbeginn im Juli bis September).

www.finaid.org
Hinweise zu Stipendien für ein Studium in den USA: www.finaid.org
Bitte beachtet, dass es auch viele unseriöse Agenturen gibt, die angeblich Stipendien oder Kredite vermitteln. Prüft daher bitte, wie seriös die jeweilige Stelle ist.


Stiftungen und andere Fördermöglichkeiten:
Neben diesen Fördermöglichkeiten vergeben auch Begabtenförderungswerke und Stiftungen (z.B. Studienstiftung des Deutschen Volkes, Friedrich-Ebert-Stiftung, Konrad-Adenauer-Stiftung, etc.) Stipendien für Auslandsstudien an ihre Stipendiaten. Voraussetzung ist hierbei allerdings meist ein bereits erteiltes Stipendium. Auch amerikanische Clubs vergeben manchmal Stipendien.

Stipendienprogramme deutscher Stiftungen:
www.stiftungsindex.de, www.stifterverband.de


Heinz-Schwarzkopf-Stiftung - Junges Europa
Die Stiftung vergibt pro Jahr ca. 20 Reisestipendien in Höhe von einmalig 550 Euro.
"Die Heinz-Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa will mit ihren Reisestipendien Jugendlichen die Gelegenheit geben, unsere europäischen Nachbarn durch eine Studienreise kennen zu lernen und sich während der Reise mit aktuellen, gesamteuropäisch relevanten, kulturellen und/oder politischen Fragen des Gastlandes auseinanderzusetzen. Die Stiftung will damit zur besseren Verständigung unter den europäischen Völkern und zum Verständnis der Europäischen Einigungsbestrebungen beitragen." Hier geht´s zur [Heinz-Schwarzkopf-Stiftung...]

 
 
     
impressum nutzungsbedingungen
© 2005-2014 magoo international GmbH